Unsere Vortragsreihen

In Würde alt werden

Der Kern eines würdevollen Lebens ist es selbstbestimmt leben zu können, in aller Buntheit und Widersprüchlichkeit. In dem jeder seine Potentiale ausschöpfen und Träume leben kann, und das nicht auf Kosten anderer tun muss.

Ein würdevolles Leben bedeutet für mich ein Leben, das auf Respekt, Rücksicht aber auch auf Selbstverwirklichung und Sicherheit basiert. Meine Eigenständigkeit möchte ich bewahrt wissen, denn Eigenständigkeit bedeutet auch, dass ich mich um mich selber kümmern kann.

Für dementiell erkrankte Menschen ist es belastend, dass Abhängigkeit und Fremdbestimmung ihr Leben beeinflussen. Wie dementiell Erkrankte trotz Krankheit im Alltag weiterhin einbezogen werden können, hängt entscheidend von den sie begleitenden Menschen ab.

Den Angehörigen, Nahestehenden und den Pflegekräften!

Unser Ansatz im Verein ist es, gemeinsam mit den Angehörigen nach einer Lösung zu suchen, die auf die Bedürfnisse der Erkrankten eingeht, also die „Würde“ erhält und gleichzeitig Schaden abwendet.

Ihre Ingrid Louwers

Demenz kann jeden treffen!

Als wir im Mai 2017 unseren gemeinnützigen Verein gründeten, starteten wir mit einem Vortragsangebot zum Thema: Demenz kann jeden treffen! Unser Ziel war es damals, Interessierte über das Thema Demenz und dessen Entstehung zu informieren.

In nur 24 Monaten sind so mehr als 35 Vorträge und Informationsabende mit weit über 2300 Teilnehmern zustande gekommen. Mittlerweile konnten wir unsere Themenauswahl aufgrund der guten Nachfrage erweitern. Das macht uns sehr stolz!

Inspiriert von den Wünschen und Anregungen der Teilnehmer, bieten wir nunmehr nachfolgende Vorträge an:

 

  • Demenz kann jeden treffen-Wie Demenz entsteht
  • In Würde alt werden trotz der Diagnose Demenz
  • Validationsmethoden in der Pflege von dementiell Erkrankten
  • Warum ist Demenz noch immer nicht gesellschaftsfähig?
  • Alzheimer-Demenz warum Pflege oft zum Kraftakt wird

 

Termine für aktuell stattfindende Vorträge finden unter dem Link: Aktuelles/Termine. 

 

Sie wollen uns engagieren?

Dann kommt hier demnächst ein Text